Urbane Kirche

Urbane Kirche Zürich

Im Zentrum der urbanen Kirche Zürich stehen die Menschen und ihre religiösen und spirituellen Sehnsüchte, Fragen und Bedürfnisse. Es geht darum, die Religiosität und Spiritualität dieser Menschen zu entdecken und von ihnen zu lernen.

Die urbanen Entwicklungen in der Stadt Zürich bestimmen die Lebenswelt und die Lebenssituation ihrer Bewohnerinnen und Bewohner. Urbane Kirche will diese sehen und in spezifischen Angeboten und Projekten aufnehmen im Austausch mit den Menschen.

Urbane Kirche fördert Inner- und Ausserkirchlich das Bewusstsein für die vielfältigen Formen von Religiosität und Spiritualität, besonders auch der „säkularen“ Formen.

Der Öffentlichkeit erlebt eine Form von Kirche, die offen ist für alle Menschen und ihre je eigenen Bedürfnissen nach Religiosität und Spiritualität.

Die Ziele der urbanen Kirche werden in Zusammenarbeit mit den Pfarreien und Kirchgemeinden (konfessionsübergreifend), anderen Religionen sowie nichtreligiösen Organisationen angegangen.