urbaneKirche

Chorkonzert Studenten Sommer Top 2018 Das Oratorium «A Child Of Our Time» erzählt die Geschichte eines jüdischen Attentäters, den die Nazis 1938 als Vorwand für die Reichspogromnacht ausnutzten. Das Werk des Komponisten Michael Tippet ist ein Statement gegen Diktatur, Rassismus und Unterdrückung. 

Aufgrund der Flüchtlingsproblematik ist das Stück mit seinen Themen aktueller denn je. Für Konzertbesucher ist das Werk daher auch mit der persönlichen Frage verbunden: Wo stehe ich zwischen den Fronten?

Das Konzert wird den (gesungenen) Worten Taten folgen lassen: Der Erlös kommt unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden zu Gute, die in einer Unterkunft der Zürcher Fachorganisation AOZ in Zürich Höngg wohnen. Damit kann für sie ein Ferienprogramm finanziert werden.

Thomas Münch, Projektleiter „urbaneKirche Zürich“: «Glaube und soziales Engagement ereignen sich nicht nur im klassischen kirchlichen Bereich, sondern in ganz verschiedenen Formen. Da tickt jeder einzelne Mensch anders. Die beiden Konzerte möchten aber einen Rahmen bieten, der zur persönlichen Stellungnahme einlädt. Und mit einem Besuch kann man gleichzeitig auch konkret ein gutes Projekt unterstützen.“

Das Chorprojekt ist eine Zusammenarbeit von "Cantata Nova", dem Vokalensemble der Kantorei Heilig Geist von Zürich-Höngg, der Musikplattform ETH Zürich und von «urbaneKirche», einem Projekt der katholischen Kirche der Stadt Zürich.

Freitag, 22.  Juni: Wasserkirche an der Limmat, 19:30 Uhr
Sonntag, 24. Juni: Heilig Geist Kirche, Zürich-Höngg, 17:00 Uhr