Urbane Kirche

Die Haltestille will ein Unterbruch sein:

  • Ein Halt der Stille für den Blick auf das Wesentliche im Leben
  • Ein Ort der Kraft für den Alltag
  • Ein Raum der Begegnung mit der Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit Seelsorgenden

Die Haltestille ist offen für Menschen jeglichen Alters, unabhängig von ihrer Konfession oder Religion.

Haltestille Bahnhofstrasse in der Zürcher Innenstadthsbs_logo_rgb_web_150pix

Jeden Donnerstag 12.15 bis 12.35 Uhr: Musik / Stille / Wort in der Augustinerkirche

In Zusammenarbeit mit Musikerinnen und Musikern der Zürcher Hochschule der Künste.

hse_logo_150pixHaltestille Enge im Kreis 2

Jeden Mittwoch (ausser Schulferien) 12.15 bis 12.35 Uhr: Wort / Klang / Stille in der Kirche Enge

In Zusammenarbeit mit Christoph Dachauer, dipl. Klangtherapeut KLA und Instrumentalist/innen aus dem Quartier Enge

Ein Angebot der christkatholischen, reformierten und römisch-katholischen Kirche in Zürich.